Logopädie-Forum

Urlaubsvertreung – Vertrag???

Profilbild
Eulalia
Teilnehmer

Ich möchte eine Mitarbeiterin einstellen, die „auf Abruf“ arbeitet. Das heißt, sie übernimmt Urlaubs – + Krankheitsvertretungen – also in einem Monat arbeitet sie z.B. 3 Wochen Vollzeit, im anderen Monat 4 Tage Teilzeit und in einem Monat vielleicht gar nicht. Ich habe eine Bewerberin, mit der ich einig werden könnte. Nun stellt sich mir die Frage nach dem richtigen Vertrag – freie Mitarbeit möchte ich in diesem Fall nicht (ich kann nicht gleichzeitig 70/30 zahlen und von den 30% dann noch das Gehalt der kranken oder in Urlaub befindlichen Kollegin tragen). Ein Vertrag, bei dem nur die geleisteten TE gezahlt werden, sei – so wurde mir gesagt, rechtswidrig – ist dass so??? Habt ihr vielleicht eine „Vertragsidee“ die angemessen ist?


vor 8 years, 8 months #86503

Profilbild
AMA
Teilnehmer

Hallo,

wenn du jemanden willst, der auf „Abruf“ arbeitet, bleibt dir nichts anderes übrig als eine Honorarkraft (was das selbe ist wie freier Mitarbeiter) – dieser Person zahlst du dann einen vertraglich vereinbarten Satz, sie ist dann nicht fest angestellt und du hast keine Sozialabgaben zu leisten.

Alles andere ist rechtlich nicht machbar! (auch wenn gerne mal gemauschelt wird). Vielleicht wäre aber auch eine Anstellung auf 400€Basis möglich?

Es kommt halt auf den Umfang an und darauf, was du wirklich willst. Möchtest du eine Urlaubsvertretung um die Patienten halten zu können? Oder brauchst du die finanziellen Einnahmen? Dann wäre es sinnvoller die Patienten auf die Angestellten zu verteilen (wenn möglich). Ein freier Mitarbeiter hat schließlich genau die gleichen Ausgaben wie du als Praxisinhaber! Nur halt keine Mietkosten für eine Praxis, trotzdem braucht so jemand diese z.B. 70/30 Prozent zum Leben.

Wie gesagt: die Frage ist, was du wirklich brauchst?!

Grüße

Aila


vor 8 years, 8 months #88210

Profilbild
EvaBiereder
Moderator

Du kannst entweder ein Grundgehalt + Provision vereinbaren, oder 400,- ( Monatsmittel eines Kalenderjahres zählt hier ). Gehalt rein auf Provision geht angestellt nicht, nur mit FM.

Grüße

Eva


vor 8 years, 8 months #88212

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden