Logopädie-Forum

Studium Nijmegen ab September 2013


Anonym
Inaktiv

Hallo, ich werde im September das Logopädiestudium an der HAN in Nijmegen beginnen und daher würde es mich sehr interessieren, wer mit mir zusammen dort studieren wird.
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich hier ein paar Leute finden!


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91428

Profilbild
Caro93
Teilnehmer

Hallo :)

Wann hast du dich denn schon beworben? Da es ja ein Studium ist habe ich mich jetzt erst beworben und kann am 23.04. zum Aufnahmeverfahren kommen :)
Kannst du mir zufällig sagen wie das war und worauf man achten muss, dass man genommen wird? ;)

Liebe Grüße :)


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91448


Anonym
Inaktiv

Ich habe mich irgendwann im Herbst beworben. Der Ablauf ist so: Zuerst sitzen alle Bewerber (Deutsche und Niederländer) in einem Raum. Dort werdet ihr dann begrüßt und euch wird erklärt, wie alles ablaufen wird (erst auf Niederländisch und dann auf Deutsch). Jeder bekommt einen Umschlag mit einem Mathetest, einem Bogen zum ausfüllen (persönliche Daten) und einen DinA4 Zettel für ein Motivationsschreiben. Dann müsst ihr nacheinander zu den verschiedenen Untersuchungen (bei uns durften wir usn einfach freiwillig als erste melden) . Nach jeder Untersuchung kommt ihr dann wieder in den Raum zurück und wenn ihr dann Zeit zwischendurch habt, dann könnt ihr den Mathetest (bei dem es bei uns übrigens keine Aufsicht gab ;) ) und das Motivationsschreiben machen. Zu den Untersuchungen gehören: ein Musikalitätsdiskriminationstest (man hört zweimal nacheinander Tonreihen und muss beim zweitenmal ankreuzen, welcher Ton anders war o.ä. ) ; ein Audiogramm (Man hört hohe/tiefe Töne laut und leise und muss einen Knopf drücken, wenn man einen Ton hört) ; ein Phonetogramm (hohe/tiefe Töne möglichst laut und leise singen, usw. ) und ein Gespräch mit einer Lehrlogopädin (Ganz normales Gespräch + einen Text vorlesen + ein Lied singen ) . Bei uns wurden alle Tests (außer dem Gespräch) von Studentinnen durchgeführt, das war sehr beruhigend, weil die selber noch nicht so sicher waren ;) . Es ist eigentlich wirklich nicht besonders schlimm ;) Am Anfang ist man vielleicht nervös, aber das legt sich nach ein paar Minuten schon, vor allem weil die alle super nett sind :) . Als Lied habe ich „Möge die Straße“ genommen und als Text das Sterntalermärchen .

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg!


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91451

Profilbild
Caro93
Teilnehmer

Wow, danke danke danke für die genaue Beschreibung :)
Dann kann ja nichts mehr schiefgehen :)

Weißt du zufällig wie viele da angenommen werden dieses Jahr und weißt du was ganz genaues über die Kosten für das Studium? :)

Liebe Grüße :)


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91462


Anonym
Inaktiv

Ich weiß leider nicht wieviele aufgenommen werden, aber wenn ich das richtig verstanden habe, wird eigentlich wohl jeder genommen, der geeignet ist (also auf jeden Fall deutlich mehr leute als an den Schulen in deutschland ;) )

Ich glaube die Kosten liegen bei ca. 1850 € pro jahr (ich bin mir aber nicht sicher, deshalb solltest du nochmal im internet nachgucken)
Liebe Grüße Ines


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91466

Profilbild
Caro93
Teilnehmer

Okay, dann hoffe ich mal dass die mich als geeignet ansehen :)

Ja ich glaube auch dass ich irgendwas mit 1800 gelesen habe :)

Liebe Grüße


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91469


Anonym
Inaktiv

Sag Bescheid wenn du weißt, ob du angenommen bist ;)


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91470

Profilbild
Caro93
Teilnehmer

Mache ich :) Woher kommst du?


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91472


Anonym
Inaktiv

Mettingen NRW ;) und du?


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91503

Profilbild
Caro93
Teilnehmer

Aus dem Sauerland, also Winterberg, falls du das kennst ;)
Aus welchem Buch hast du beim Eignungstest vorgelesen?


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91509


Anonym
Inaktiv

Das war so ein Weihnachtsgeschichtenbuch ;) ich hab das märchen vom sterntaler daraus vorgelesen :)


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91522

Profilbild
Caro93
Teilnehmer

Super, dann ist meine Idee ein Märchen zu lesen ja gar nicht so schlecht :)


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91523

Profilbild
smilla
Teilnehmer

hey,

ich hab zufällig mitgelesen und kann euch schonmal sagen dass wir letztes Jahr mit 90 Studenten angefangen haben…Ich weiß nicht wie sich das jetzt mit der Euregio- Variante verhält aber ich kann mir vorstellen, dass auch wieder um die 90 Studenten angenommen werden


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91524


Anonym
Inaktiv

Danke für die Information smilla !!!! :) Wie findest du denn das Studium insgesamt?


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91525

Profilbild
Caro93
Teilnehmer

Danke, das hatte mich auch interessiert! :)
Kannst du das Studium da empfehlen? Also würdest du da jederzeit nochmal anfangen? :)

Liebe Grüße


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91528

Profilbild
smilla
Teilnehmer

auf jeden Fall. Die Organisation ist teilweise zwar sehr niederländisch (quasi kaum vorhanden;-) aber mit den Dozenten, dem Studíenaufbau und den Lehrmitteln die einem zur Verfügung gestellt werden bin ich mehr als zufrieden mit der HAN.


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91529

Profilbild
Sophie-Marie
Teilnehmer

Hallo ihr Lieben,
Ich studiere seit 2011 an der Han und bin sehr zufrieden:) ich bin der Meinung, dass die Hochschule viel bietet wenn man daran interessiert ist! Ein niederländische Struktur ist nicht mit der Deutschen zu vergleichen, aber mir gefällt das System eigentlich besser… Man kann mit den Dozenten persönlich reden und hat ein ganz anderes Verhältnis -schon alleine weil man sich duzt. Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, beantworte ich sie natürlich gerne:)


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91531


Anonym
Inaktiv

Danke für die Beiträge! Das die Organisation nicht so ist wie in Deutschland ist ja klar, damit muss man ja rechnen, wenn man ins Ausland geht ;) Aber ich bin froh zu hören, dass ihr ansonsten gut zufrieden seid :) Habt ihr die Sprache denn schnell gelernt? Oder konntet ihr schon vorher niederländisch sprechen?

LG Ines


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91539

Profilbild
Sophie-Marie
Teilnehmer

Also mein Studium ist auf Deutsch, soweit ich weiß ist der Studiengang 2013/2014 aber nicht mehr nur auf Deutsch. Ich habe aber jetzt einen Intensivniederländischkurs gemacht da ich im Februar mit einem „Extraprogramm“ mit physio-, ergotherapeuten und ernährungstherapeuten angefangen bin. Also wie gesagt, wenn man Interesse zeigt und motiviert ist hat man auch noch mehr Möglichkeiten;) niederländisch hat mich am Anfang schon viele Nerven gekostet, aber es hat sich echt gelohnt:) fängst du im Sommer an?:)


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91543

Profilbild
Annyie22
Teilnehmer

Hallo zusammen!

Ich werde wahrscheinlich auch im September an der HAN anfangen und freue mich gerade, endlich mal Gleichgesinnte zu finden!
Allerdings mache ich mir momentan viele Gedanken zur späteren Anerkennung in Deutschland. Ich habe da schon so einige sehr unterschiedliche Meinungen gehört. Die Freundin eines Bekannten studiert zufällig auch Logopädie an der HAN (ich wusste das nicht als ich mich beworben habe) und die meint, es würde sie dort sehr vieles nerven und sie hätte immer Probleme, Praktikumsplätzen in Deutschland zu bekommen. Andererseits haben mir schon mehrere Logopäden gesagt, dass sie das niederländische Studium schätzen und es im Zweifelsfall einer deutschen Ausbildung vorziehen würden. Ziemlich verwirrend…
Dazu bot mir der Lehrlogopäde mit dem ich das Auswahlgespräch geführt habe direkt an, meinen Master an der Uni zu machen und damit auch noch bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben. Ich frage mich aber, wie anstrengend das werden könnte, da ja quasi die beiden Studiengänge in Holland parallel verlaufen.
Was denkt ihr so darüber?
Liebe Grüße!


vor 7 Jahre, 7 Monaten #91582

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 58)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden