Logopädie-Forum

Interdisziplinäre S2k-Leitlinie zur SES

Profilbild
Logopaede
Teilnehmer

Nun ja,
diese Leitlinie gilt ja noch bis zum 15.12.2016.
Vielleicht sollten sich die Personen jetzt schon einmal Gedanken machen, wie sie diesen Quark noch einmal überarbeiten.
Die Literaturliste ist ja wirklich sehr lang und man kann sich genügend über Sprachentwicklung informieren.
Vorteilhaft ist es aber auch, wenn man mal wieder praktisch arbeitet und die Realitäten erkennt, mit denen Kinder in unserem „multikulturellen“ Sprachumfeld zu kämpfen haben. Diese dumme Sichtweise: „Jedes gesunde Kind kann problemlos 2 Sprachen erlernen.“ ist ja wohl nur im theoretischen Kontext korrekt. Die Realitäten sehen anders aus.

Diese Leitlinie ist an mich gerichtet. Ich bin Logopäde. Mich hat ein Phoniater ausgebildet. Bitte gebt mir eine Leitlinie, die auch ich einhalten kann und nicht nur akademische Sprachtherapeuten, klinische Linguisten und Psychologen.
Was will ich mit einer USES oder SSES?


vor 4 Jahre, 2 Monaten #95630

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden