Profilbild
Lenaa
Teilnehmer

Hallo, ich beginne dieses Jahr in Kiel meine Ausbildung zur Logopädin.

Ist noch jemand von euch dort angenommen? Oder kann mir jemand etwas über die Schule dort erzählen??

Wär lieb wenn mir jemand antworten würde :)

Lg Lena


vor 9 Jahre, 9 Monaten #86441

Profilbild
Mama-hoch-drei
Teilnehmer

Hi! Ich bin zwar nicht an der Schule in Kiel, möchte mich aber für 2012 dort bewerben. Könntest Du mir erzählen, was dort alles auf mich beim Eignungstest zu kommt? Das wäre echt super, da Kiel die einzige Möglichkeit für mich ist, die Ausbildung zur Logopädin zu machen.

LG Mama³


vor 9 Jahre, 8 Monaten #88010

Profilbild
Georg2
Teilnehmer

Hallo,

ich habe vor einigen Jahren meine Ausbildung dort gemacht. Sehr nettes Team und tolle Schulleiterin! Schaut mal auf dem Blog und bei Facebook vorbei. Da gibt´s Aktuelles!

Die „Prüfungen“ haben sich bestimmt mittlerweile geändert. Aber „Mut zu ein bisschen Singstimme“ kommt an dieser Schule bestimmt eher gut an ;-)

Liebe Grüße Georg


vor 9 Jahre, 8 Monaten #88036

Profilbild
Lenaa
Teilnehmer

Hey.


@Mama-hoch-drei
: Also so weit ich mich erinnere, musst du bei dem Eignungstest ein Lied und Töne nachsingen. Außerdem hab ich noch eine Karikatur bekommen und dazu Aufgaben – Text verfassen. Und natürlich noch ein privates Gespräch.

@Georg2:Hey den Blog hab ich auch schon entdeckt. Sehr schön ;) Musstes du viel singen während der Ausbildung?? Und wie lang ist ein Schultag? Hast du parallel noch ein Studium gemacht??? So viele Fragen ;)

Liebe Grüße Lena


vor 9 Jahre, 8 Monaten #88123

Profilbild
Georg2
Teilnehmer

Hallo Lena,

nö, singen mußten wir gar nicht so viel. Ein Semester lang hatten wir Stimmbildung bei einer Sängerin. Das war nett!

Der Schulalltag ist eben Vollzeit. Frühestens geht´s um 8:30 los, meist aber 9, selten auch später. Dann in Doppelstunden durch den Tag. Zwischen dem Unterricht kleine und auch mal größere Pausen. Denn nicht alles Unterrichtsorte liegen in der Schule. Zum Beispiel viel Medizinisches war an /in der Uni. Weiß aber nicht, ob das noch so ist. Zwischenrein verteilt dann Therapien und Hospis. Das wurde dann manchmal ein wenig eng.

Hach, aber schön sich daran zu erinnern :-)

Ich hab kein Studium nebenbei gemacht und mußte auch fast nicht jobben nebenbei. Das war schön! Ich hab die freie Zeit genossen :-)) Mit 20 …… In Kiel….

Liebe Grüße von Georg


vor 9 Jahre, 8 Monaten #88127

Profilbild
Nordchris
Teilnehmer

@Georg2: Ich bin auch am Überlegen, ob der Beruf nicht etwas für mich wäre, das größte Problem ist aber der wirklich stolze Preis der Ausbildung. Du sagtest, du musstest nebenbei nicht viel jobben.

Wäre das zeitlich überhaupt möglich gewesen? Klingt schon recht umfassend, wie du den Tagesablauf beschreibst. Und wenn da dann noch Arbeit dazukommt, wird es wohl sehr stressig, nehme ich an?

beste Grüße


vor 9 Jahre, 8 Monaten #88130

Profilbild
Lenaa
Teilnehmer

@Georg: Hey, vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Ich freu mich schon total auf die Zeit der Ausbildung und wie du es beschrieben hast – ist es auch super. :)Allerdings hab ich mir vorgenommen, mir einen Job zusuchen (kellnern oder so). Und da stellt sich mir die gleiche Frage wie Nordchris ob das überhaupt möglich ist? Meinst du man schafft es??? Was genau kann ich mir unter vollzeit vorstellen. Bis abends?

Arbeitest du im Moment auch als Logopäde in Kiel???

Liebe Grüße :)

Lena


vor 9 Jahre, 8 Monaten #88132

Profilbild
Saskiaaa
Teilnehmer

Hej Lena,

ich habe gestern meine Zusage für die IBAF in Kiel bekommen!


vor 9 Jahre, 7 Monaten #88221

Profilbild
Mama-hoch-drei
Teilnehmer

@Saskiaaa: Herzlichen Glückwunsch! Kannst Du mir ein bißchen von deinem Eignungstest erzählen? LG Ilka


vor 9 Jahre, 7 Monaten #88264

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden