Logopädie-Forum

Hypästhesien

Profilbild
Chacha
Teilnehmer

Kurze Frage: Zeitnah habe ich zur Diagnostik einen Patienten, der einseitig Hypästhesien im Gesichtsbereich hat. Leider muss ich zugeben, dass ich bezüglich der Diagnostik (abgesehen von einem Vergleich der Sensibilität in den Gesichtshälften) und der Therapie relativ ratlos bin. Eine Parese liegt nicht vor.
Vielleicht hat jemand ein paar Tipps für mich.
Danke im Voraus


vor 4 Monaten, 3 Wochen #96975

Hey,

also wenn man da in die Forschung blickt: Logopädie bei Hypästhesie ist bestenfalls ein Placebo.

Wird wohl mit dem N. Facialis zusammenhängen. Also kannst du deinen Pat. da am besten in diese Richtung beraten.

Grüße
Alex


vor 4 Monaten, 2 Wochen #96981

Profilbild
Chacha
Teilnehmer

Danke :)


vor 4 Monaten, 2 Wochen #96983

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden