Logopädie-Forum

Einstellung auf Minijob-Basis – Berufseinsteigergehalt, Fortbildungen

Profilbild
Laola91
Teilnehmer

Hallo,

ich habe generell noch wenig Erfahrung mit dem Thema Gehalt und Fortbildungen, wenn man in einer Praxis eingestellt ist.
Meine Fragen wären:
– Ist es normal, dass ich als Berufsanfängerin (auch wenn ich nur auf 450€ Basis arbeite) weniger Gehalt pro Std. verdiene als ich das vielleicht mit 5 Jahren Berufserfahrung bekommen würde?
– Wie verhält es sich mit den Fortbildungen allgemein? Muss man eine bestimmte Anzahl an Fortbildungen im Jahr machen? Wie ist das, wenn man einen Fortbildungszuschuss von X-€ im Jahr bekommt? Das verfällt dann sicherlich, wenn man keine Fortbildung macht, oder?

Liebe Grüße :)


vor 5 Jahre, 10 Monaten #95680

Profilbild
Eulalia
Teilnehmer

Hallo Laola91,

zu 1. Es ist sicherlich normal, dass ein Berufsanfänger monatlich erstmal weniger verdient, als jemand mit Erfahrung, der dem AG auch schon was zu bieten hat. Rechnerisch verringert dies natürlich auch den Stundenlohn.

zu 2. Als Angestellte musst Du nicht, aber solltest Du Fortbildungen machen, die letztendlich Deine Kompetenz und Qualifikation erweitern und Dir zu Gute kommen. Ich persönlich würde niemanden einstellen, der diese Bereitschaft, sich fortzubilden nicht hat. Insofern ist es Dein eigenes Interesse. Als FL oder PI musst Du eine gewisse Anzahl an FoBis im Jahr leisten.

zu 3. Ja, der FoBi – Zuschuss verfällt. Dieser Zuschuss ist zweckgebunden. Es mag aber auch Kollegen geben, die ein „Ansammeln“ für eine größere FoBi mit dem AN vereinbaren.


vor 5 Jahre, 10 Monaten #95681

Profilbild
Logopaede
Teilnehmer

Wieso arbeitet man als Berufsanfängerin auf 450€- Basis?

Einem Praxisinhaber ist es relativ egal ob du viel oder wenig Erfahrung hast. Den interessiert nur, ob du mit den Patienten klar kommst. Berufserfahrung wird in der Logopädie nicht honoriert. Die KK bezahlt Betrag X und der angestellte Therapeut bekommt was ab. Verkaufe dich gut, dann bekommst´e auch mehr.

Als angestellter Logopäde musst du keine Fortbildungen machen. Du darfst! (oh,wurde schon beantwortet…sorry). Aber du kommst ja gerade aus der Ausbildung. Da brauchste ja noch keine FoBi. Du bist ja auf den neusten Stand.


vor 5 Jahre, 10 Monaten #95683

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden