Logopädie-Forum

Dürfen die das?

Profilbild
Aurinko
Teilnehmer

Hallo!

Heute hat uns unsere Schulleitung eröffnet, dass wir in 3 Wochen an einem Samstag zu einer Vortragsveranstaltung der Uniklinik kommen müssen. Jetzt ist es nur so, dass sehr viele von uns, an diesem Tag keine Zeit haben. Die einen müssen arbeiten, die anderen haben Ausflüge gebucht oder einen Termin ihres Sport/Musikvereins. Darf uns die Schulleitung wirklich dazu „zwingen“ da hinzugehen? Müssen wir alle unsere Termine absagen?

Ich bekomme genau an dem Wochenende Besuch von weiter weg. Ankunft Freitagabend, Abfahrt Sonntagmorgen und Veranstaltung ist am Samstag (4Stunden). Es ist mir klar, dass das für die Schulleitung kein Grund ist, mich für diesen Tag zu befreien, aber mein Besuch hat die Tickets bereits gekauft, alles ist organisiert.

Es ist wirklich nervig. Wir haben ohnehin schon so viel zu tun, dass jedem der Kopf qualmt und jetzt lässt man uns nicht mal unser Wochenende, nur damit wir als Publikum bei Vorträgen erscheinen, damit unsere Schule gut darsteht. Wir sind alle gefrustet und efragen uns eben, ob das rechtlich in Ordnung ist und wir uns fügen, bzw. befreien lassen müssen.

Danke schon im Voraus.


vor 11 Jahre #86460

Profilbild
logomaus
Teilnehmer

Was passiert, wenn man nicht hingeht? Steht sowas im Vertrag, dass ihr bei solchen Veranstaltungen anwesend sein müsst?? Liegt eine Anwesenheitsliste aus, bei der man Euch eins reinwürgen könnte, wenn ihr nicht unterschreibt? ALso ich würde mir das nicht antun nur wg sonem Vortrag…was soll das.. haben sie Angst, dass sonst niemand daran teilnimmt und die gähnende Leere stattfindet?


vor 11 Jahre #87968

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden