Logopädie-Forum

Blinder Patient mit geistiger Behinderung und Dysarthrie

Profilbild
Heike
Teilnehmer

Hallo,
ich habe einen blinden Patienten mit geistiger Behinderung und dadurch Dysarthrie. Ich würde gerne partizipations- und alltagsorientiert arbeiten, damit er sich bspw. in der Werkstätte, in der er Arbeitet besser und verständlicher mitteilen kann.
Hat jemand Erfahrung oder Ideen, wie ich die Therapie gestalten und die Ziele umsetzen kann?
Vielen Dank schonmal und liebe Grüße
Heike


vor 3 years, 4 months #95873

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden