Logopädie-Forum

Berufseinsteiger Gehalt

Profilbild
Miau
Teilnehmer

Hallo,

ich habe gerade meine Ausbildung abgeschlossen und bin jetzt im Bewerbungsverfahren. Einen Arbeitsvertrag habe ich schon angeboten bekommen: Für 30 Zeitstunden (zu denen Therapieeinheiten, Vor- und Nachbereitungszeit sowie Fahrtzeiten zu Hausbesuchen zählen) werden brutto €1700 gezahlt (NRW). Da ich noch keinerlei Erfahrung in diesem Gebiet habe würde ich gerne wissen, ob dies angemessen ist oder unterdurchschnittlich (oder überdurchschnittlich, wovon ich nicht ausgehe). Was erhaltet ihr für eine vergleichbare Tätigkeit bzw. was zahlt ihr euren Mitarbeitern für eine solche Stelle?

Über viele Antworten würde ich mich sehr freuen :-)

Miau


vor 9 Jahre, 10 Monaten #86910

Profilbild
Norina Lauer
Teilnehmer

Hallo Miau,

wenn man das Gehalt auf eine 40-Stunden-Stelle hochrechnet, kann man den Betrag mit den auf der internen dbl-Homepage veröffentlichten Gehaltszahlen vergleichen, die in Befragungen erhoben wurden. Das angebotene Gehalt liegt über dem allgemeinen Durchschnitt der angestellten Logopädinnen in NRW bezogen auf das Jahr 2011. Bezogen auf den Durchschnitt für Berufsanfänger ist der Betrag noch etwas weiter über dem Durchschnitt.

Viele Grüße und Erfolg bei der Stellenauswahl

Norina Lauer


vor 9 Jahre, 10 Monaten #89914

Profilbild
kitkat
Teilnehmer

Liebe Miau, ich befinde mich auch in den letzten Wochen meines Studiums und bin fleißig am Bewerben:

Hier sind die Entgeltgruppen im TVöD/TV-L (Eingangsstufen für BerufsanfängerInnen):

Logopädinnen (3 jähriger Fachberuf) EG 5-8 (1842,05 Euro bis 2094,30 Euro)

Logopädinnen (FHS Abschluss/Bachelor) EG 9-12 (2237,38 Euro bis 2723,86 Euro)

(Quelle: DBL (2011). Fragen und Antworten: Wie sieht es mit dem Verdienst aus? von http://www.dbl-ev.de/index.php?id=829 am 14.07.2012)

Ich kann dir nur raten dass du dich nicht unterm Wert verkaufst. Ein Gehalt von 1.700 € liegt meiner Meinung nach weit unter dem Durchschnitt. Setzt vor allem deine Tätigkeiten die du neben dem Studium gemacht hast ein. Hast du eventuell Training an Fachpersonal gegeben und inwiefern hast du selbständig im Praktikum deine Fähigkeiten einsetzten können (du hast also sehr wohl schon ein wenig Praxis)

Bei mir lagen die angebotenen Gehälter immer um die 1.900 € (bundesweit beworben)

Hoffentlich konnte ich dir bei deiner Frage helfen und wünsche dir viel Glück bei deinen Bewerbungen und würde mich freuen wenn du uns informierst, wenn du erfolgreich gewesen bist

Liebe Grüße Kitkat


vor 9 Jahre, 10 Monaten #89952

Profilbild
Terrorkruemel83
Moderator

@ miau: Ich finde den Bruttolohn für einen Berufsanfänger sehr gut. Wenn du das umrechnest bekommst du 14,00€ Bruttostundenlohn. Schau dir mal die Kassensätze in deinem Bundesland an und rechne es mit der 40/ 60 Teilung um, dann kommt das genau hin.

@ Kitkat:: Wenn du in einer Klinik anfangen willst, kannst du den TVöD als Orientierung nehmen. In einer normalen Praxis liegen die Kassensätze als Berechnung für das Gehalt zugrunde. Der Inhaber kann nicht mehr bezahlen, als er von der Kasse bekommt und die Kasse zahlt auch nicht mehr, nur weil jemand studiert hat.


vor 9 Jahre, 10 Monaten #89954

Profilbild
Calypso
Teilnehmer

Also ich komm nich drum rum zu sagen : „Wow was ein Anfangsgehalt“ ich les in diesem Forum nun schon das 2. mal von einem solch hohen Gehalt in NRW.

Als Anfängerin für 30 Stunden habe ich 1370 Euro bekommen.
Mit drei Jahren Berufserfahrung in einer anderen Praxis bekomme ich für 30 Stunden 1650 Euro.
(Bayern)

Ich glaube ich sollte umziehen.

Gruß


vor 9 Jahre, 10 Monaten #90075

Profilbild
KanalPrinzessin
Teilnehmer

Ich weiß ja nicht, ob es noch sinnvoll ist nach zwei Monaten zu antworten ;) Aber guck doch mal hier:

http://www.gehaltsvergleich.com/gehalt/Logopaede-Logopaedin.html

Hier kannst du doch ganz gut vergleichen :)


vor 9 Jahre, 8 Monaten #90292

Profilbild
Tho Mas
Teilnehmer

Der Beitrag ist zwar schon etwas älter aber @ kitkat wie sind 1.700 € für 30 Stunden bitte weit unter dem Durchschnit?? Dann habe ich mich auf jeden Fall unter Wert verkauft, denn das gleiche vediene ich für 38,5 Std. :/
Ich hab mich ein wenig hieran orientiert: http://www.sprachtherapie-prollius.de/logopaedie-gehalt/ Da lieg ich so etwa im Durchschnitt. Bei dem Link von Kanalpirinzessin siehts ähnlich aus. Ich denke also mit 1.700 für 30 Stunden ist man (auch in NRW) noch recht gut bedient zumindest in einer Praxis. In Krankenhäusern ist das Studium wohl lieber gesehen als die Ausbildung dort hatte ich wenig Erfolg mit Bewerbungen, hätte aber deutlich mehr verdient etwa 2.100. Ich würde sofort eine 30 Stundenstelle nehmen für 1.700 wenn einer nen Tipp hat ;)


vor 6 Jahre, 9 Monaten #94870

Profilbild
HanKi
Teilnehmer

Hallo Leute,
ich bin wirklich entsetzt, mit welch geringem Gehalt wir Logopäden uns so durchs Leben „wursteln“ müssen. Klar, ich habe auch mit einem Einstiegsgehalt von 1750 Euro für 40 TE wöchentlich angefangen…danach für 1900 bei 40 TE…
Im Moment arbeite ich durchschnittlich 32 Zeitstunden die Woche und erhalte knapp 2200 Euro brutto- was ich- im Vergleich zu Erziehern (die ich ja auch bin) oder Kinderpflegern trotzdem lächerlich wenig finde. Übrigens Calypso, ich bin auch in Bayern.
Ich denke mit 1700 brutto Einstiegsgehalt für eine 2/3 Stelle bist du ganz gut dran. Hast du die Stelle inzwischen angenommen?
Kitkat, 2700 Euro wird man auch einer akademischen Logopädin nicht in einer niedergelassenen Praxis bezahlen…sehe ich genau so wie Terrorkrümel.
Ich frage mich immer, warum sich bei uns gehaltsmäßig überhaupt nichts tut…die Erzieher treten ab Oktober erneut in den Ausstand, die würden aber niemals für unser lächerliches Gehalt arbeiten. Mich ärgert das im Moment sehr, eine dreijährige unbezahlte Ausbildung, viel Stress und so wenig Geld…sind denn die meisten Logopäden nicht auf ihr Gehalt angewiesen? Alles gut verheiratete Frauen? Das muss ich mich provokanterweise öfter fragen…letztens haben bei uns in der Nähe die Kapitäne der Touri- Seenschifffahrt gestreikt..selbst sie werden von Ver.di vertreten, nur wir nicht.
Und mit welcher Selbstverständlichkeit man hier sagt „1700 BRUTTO sind ein tolles Einstiegsgehalt bei 30 Stunden…“ Unglaublich aber wahr.


vor 6 Jahre, 9 Monaten #94872

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden