Logopädie-Forum

Als Lehrlogopäde arbeiten. Studium oder Ausbildun?

Profilbild
miaumiau
Teilnehmer

Hallo liebe Forumsmitglieder,
was muss man tun um als Lehrlogopäde arbeiten zu können, z.B. in einer Logopädieschule. Reicht hierfür eine Ausbildung oder braucht man mindestens den Bachelor oder Master?
Und wieso ist es so schwierig in Krankenhäusern und Kliniken einen Job zu bekommen? Sollte man hierfür auch einen akademischen Abschluss erwerben? Gibt es in dem Beruf auch andere Aufstiegsmöglichkeiten?
Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen teilen könntet :)

LG


vor 2 Jahre, 10 Monaten #96248

Profilbild
Norina Lauer
Teilnehmer

Hallo,

die Voraussetzungen, um an Berufsfachschulen für Logopädie arbeiten zu können sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Vielfach wird eine pädagogische Qualifikation gefordert. In Stellenanzeigen findet man immer häufiger, dass auch ein akademischer Abschluss vorausgesetzt wird. Immer mehr Lehrende an Fachschulen sind akademisch qualifiziert. Ich würde perspektivisch dazu raten, mindestens einen Bachelorabschluss, eher noch einen Masterabschluss zu machen. Weitere Aufstiegsmöglichkeiten wären z.B. Teamleitungen in Praxen bzw. Kliniken. Hierbei ist ebenfalls ein akademischer Abschluss hilfreich (z.B. Gesundheitsmanagement o.ä.).

Viele Grüße
Norina Lauer


vor 2 Jahre, 10 Monaten #96251

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Antworten?

Du musst dich anmelden, bevor du an dieser Diskussion teilnehmen kannst.

Hier anmelden