Antworten zum Thema Ausbildung

Ist eine Unterbrechung der Ausbildung möglich?

Ganz grundsätzlich dauert die Ausbildung an einer Berufsfachschule für Logopädie drei Jahre. Die Struktur der Ausbildung gleicht sehr der einer normalen Schule. Unterrichtet wird in ...

Gibt es einen Unterschied zwischen „staatlich anerkannt“ und „staatlich geprüft“?

Einige Logopädie-Schulen schreiben auf ihren Webseiten, dass der Abschluss „staatlich anerkannte Logopädin“ heißt, andere schreiben von einem „staatlich geprüften ...

Gibt es eine berufsbegleitende Ausbildung zum Logopäden?

Gerade, wenn man aus vergleichbaren Berufszweigen zur Logopädie kommt, stellt sich die Frage, ob man bereits mit der Ausbildung anfangen kann, obwohl man noch in seinem alten Beruf tätig bleibt. ...

Brauche ich neben einem Schulplatz für Logopädie auch eine Praxis in der ich als Azubi arbeite?

Die Logopädieausbildung kann man hierzulande an einer Berufsfachschule für Logopädie absolvieren oder als grundständiges Studium an einer Hochschule ablegen. Während klassische Ausbildungsberufe ...

Welche Untersuchungen gehören zum phoniatrischen Gutachten?

An vielen Logopädieschulen wird als Teil der Bewerbungsunterlagen ein phoniatrisches Gutachten gefordert. Andere Schulen führen die entsprechende Untersuchung bei den Eignungstests selbst durch. ...

Ist mit Tinitus eine Logopädenausbildung möglich?

Es gibt viele Erkrankungen, deren Symptome durch Stress leider begünstigt werden. Der Tinitus gehört sicher dazu. Je nach individuellen Gegebenheiten, hat man auch nach dem Unterricht an einer ...

Wird ein Logopädie-Studium, das im Ausland absolviert wurde, in Deutschland anerkannt?

Es zeigt sich bereits an dem hohen Interesse an dem Studienangebot der Niederländischen Hochschulen für Logopädie, dass ein Logopädie-Studium auch für deutsche Interessenten an der Logopädie eine ...

Ich interessiere mich für die Weiterbildung zur Logopädin.

Es gibt keine Möglichkeit Logopädie in einer Weiterbildung zu erlernen. Die Ausbildung zur Logopädin / zum Logopäden dauert an einer Berufsfachschule für Logopädie drei Jahre und endet mit dem ...

Braucht man eine besondere Zulassung, um in Österreich als Logopäde zu arbeiten?

In Österreich benötigen deutsche LogopädInnen die Berufszulassung. Die erhält man beim Bundesministerium für Gesundheit in Wien. Die Bearbeitungsgebühr beträgt zur Zeit über 350€. Derzeit gibt es ...

Gibt es ein duales Studium: Ausbildung zum Logopäden in Kombination mit einem Studium?

Die Akademisierung der Ausbildung schreitet in Deutschland voran. Seit 2008 kann man beobachten, dass immer mehr Logopädieschulen damit beginnen, die Qualität der Ausbildung zu steigern und eine ...

Habe ich als Ausländer Chancen auf einen Schulplatz?

Es werde an den Berufsfachschulen für Logopädie in Deutschland Logopädinnen und Logopäden ausgebildet, die sich vorangig mit der deutschen Sprache auskennen und in dieser auch therapieren. Wenn ...

Welche Schule ist die beste?

Die Frage aller Fragen! Natürlich sucht jede angehende Logopädin nach der Antwort. Schließlich muss man es auf der gewählten Logopädieschule drei Jahre aushalten und will hinterher kein ...