Ich interessiere mich für die Weiterbildung zur Logopädin.

Es gibt keine Möglichkeit Logopädie in einer Weiterbildung zu erlernen. Die Ausbildung zur Logopädin / zum Logopäden dauert an einer Berufsfachschule für Logopädie drei Jahre und endet mit dem Examen.

Daran lässt sich nichts ändern.

Sicherlich gibt es viele individuelle Fälle, in denen man diesen Umstand in Frage stellen mag. Trotzdem besteht bei der schulischen Ausbildung keine andere Möglichkeit.

Allerdings gibt er sehr wohl alternative Berufe, die viele Gemeinsamkeiten mit der Logopädie haben und deren Absolventen in ähnlichen Bereichen eingesetzt werden.

Sprachtherapie, Sprachheilpädagogik, Sonderpädagogik mit Schwerpunkt Sprachheilpädagogik, klinische Linguistik. Das sind alles grundständige Studiengänge, bei denen es unter Umständen möglich ist, bereits erhaltene Scheine aus anderen Studiengängen angerechnet zu bekommen.

#Verkürzen #Weiterbildung

Ähnliche Antworten

Was passiert wenn man am Ende der Ausbildung den Abschluss nicht besteht?

Antwort lesen ⟩

Kann ich während der Ausbildung die Schule wechseln?

Antwort lesen ⟩

Gibt es eine Möglichkeit, die Ausbildung zu verkürzen?

Antwort lesen ⟩