Finanziert die Bundeswehr eine Ausbildung zum Logopäden?

In Zusammenhang mit der Logopädie denkt man sicher nicht als erstes an die Bundeswehr. Aber ein näherer Blick lohnt tatsächlich!

Die Antwort auf die Frage ist ganz einfach: Ja, unter bestimmten Voraussetzungen bezahlt die Bundeswehr die Ausbildung zur/zum Logopädin/Logopäden.

Und zwar zahlt die Bundeswehr allen ausscheidenden Zeitsoldaten eine Hilfe zur Wiedereingliederung in einen Zivilberuf.

Eigens dafür gibt es innerhalb der Bundeswehr den Berufsförderungsdienst der sich um eben diese Hilfen kümmert. Die private Fachhochschule in Idstein gibt den Berufsförderungsdienst auch als eine Finanzierungsmöglichkeit an.



Diese Antwort gehört in den Themenkomplex und passt zu den Themen , , .
Die Redaktion kann keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen!